Sie sind hier:   Startseite > Neues vom BIMS e.V. - Ein Dieter Baacke Preis 2016 geht an das Reichenhaller Modellprojekt Maker Days for Kids

Neues vom BIMS e.V.

Ein Dieter Baacke Preis 2016 geht an das Reichenhaller Modellprojekt Maker Days for Kids

20.11.2016

Am Samstag Abend, 19. November 2016, hat die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur zusammen mit dem Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend die Dieter Baacke Preise verliehen. Die Auszeichnung ging dabei auch an die offene digitale Werkstatt "Maker Days for Kids" in Bad Reichenhall.

In jedem Jahr ist ein festlicher Anlass die Verleihung des Dieter Baacke Preises, der den Namen des verstorbenen Professors für Medienpädagogik trägt. Dieses Jahr war das Stadthaus in Cottbus Austragungsort und die Feierlichkeit begann mit einer Ansprache der deutschen Bundesministerin Manuela Schwesig.

200 Bewerbungen von medienpädagogischen Projekten mit Kindern und Jugendlichen für den Dieter Baacke Preis lagen der Jury dieses Jahr vor und daraus wurden sieben herausragende Projekte prämiert. Mit dabei war das Projekt "Maker Days for Kids" aus Bad Reichenhall. Vier Reihenhaller Mädchen - Anna, Elisa, Klara und Magda - waren Peer-Tutorinnen im Projekt und durften die Auszeichnung auf der Cottbuser Stadthausbühne entgegennehmen.

In seiner Laudatio würdigte Horst Pohlmann, Akademie der kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW, die Reichenhaller "Maker Days for Kids", die in den Osterferien 2015 veranstaltet wurden, folgendermaßen: "Im offenen Werkstattkonzept „Maker Days for Kids“  bestimmen die Kinder und Jugendlichen, was sie umsetzen möchten, suchen selbstständig Problemlösungen, arbeiten kollaborativ zusammen, unterstützen sich gegenseitig und holen sich Unterstützung von Peer-Tutor*innen und von den begleitenden pädagogischen Fachkräften auf Augenhöhe. Dabei werden beispielsweise Traumhäuser modelliert und am 3D-Drucker ausgedruckt, Games konzipiert und umgesetzt, mit LED-Lampen experimentiert oder Raspberry-Pis programmiert."

Neben der medienpädagogischen Konzeption und Umsetzung wurde insbesondere die weitreichende und grenzüberschreitende Kooperation von Einrichtungen und Einzelpersonen in diesem Modellprojekt gewürdigt. Die Projektleiterin des Reichenhaller Vereins BIMS e.V., Dr. Sandra Schön, hat bereits früh eine Zusage der HIT-Unternehmensstiftung erhalten, das Vorhaben finanziell zu unterstützen. "Damit war der Grundstein gelegt, ohne der dieses Vorhaben nicht umgesetzt werden hätte können - zahlreiche weitere Kooperationen und großartige Einzelpersonen haben es dann zu dem gemacht, was daraus geworden ist", so die Projektleiterin. So waren alleine fünf Mitarbeiter/innen von PD Dr. Martin Ebner der Technischen Universität Graz in Reichenhall dabei, auch die Salzburger Forschungsgesellschaft Salzburg Research sowie das Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land unterstützten mit Personal und Sachmitteln.

Der Veranstaltungsort, das Reichenhaller Haus der Jugend, wurde im Rahmen der Veranstaltung quasi auf den Kopf gestellt: Während der vier Werkstatttage wurde der Saal und die Bühne in eine große Werkstatt mit zahlreichen Arbeitsplätzen und Werkzeugen - u.a. 3D-Drucker, Bohrmaschine, Schneidplotter, Lötstationen und Computer umgewandelt. Und mehrere Reichenhaller Unternehmen und Einrichtungen, u.a. die Reichenhaller Mittelschule, Boesner und Copyshop Schmidt unterstützten mit Materialien und Werbung für das Vorhaben. Bis zu 40 Kinder waren in den Osterferien 2015 an den vier Tagen in der Werkstatt gleichzeitig aktiv und konnten die Materialien und Werkzeuge nutzen - kostenlos und ohne Anmeldung.

Das Reichenhaller Modellprojekt hat dabei auch in seiner Wirkung die Stadtgrenzen überschritten: Schon während der Maker Days waren Kinder aus München und Freilassing unter den Teilnehmer/innen. Das Team der TU Graz produzierte zudem einen Online-Kurs zum Making mit Kindern, bei dem mehr als 500 Personen teilgenommen haben. Ebenso gibt es zahlreiche Publikationen, in denen das Projekt und seine Ergebnisse beschrieben werden.

Anna, Elisa, Klara und Magda, die Mädchen, die die Auszeichnung in Cottbus entgegengenommen haben, drücken am Montag wieder die Schulbank. Das Maker-Fieber, der Spaß am digitalen Selbermachen, haben sie aber auch noch längst nicht verloren. 

 

Abdruck/Verbreitung: Erwünscht und ohne Auflagen - herzlichen Dank!

Links zu weiteren Materialien:

 

Foto: Die Peer-Tutorinnen Anna, Magda, Elisa und Klara im Gespräch mit Marcus Richter auf der Stadthallenbühne Cottbus. (Foto: Kerstin Heinemann)

Verleihung des Dieter Baack Preis 2016 - Die Peer-Tutorinnen in Gespräch mit dem Moderator Marcus Richter - Foto: Kerstin Heinemann

Foto: Die Peer-Tutorinnen Anna, Magda, Elisa und Klara zwischen den Vertreterinnen der GMK und des Bundesministeriums für Familie, Frauen, Senioren und Jugend. (Foto: Günther Anfang)

 

Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung unserer Arbeit!

 

 
Powered by CMSimpleRealBlog

Aktuell

19.11.2016: Dieter-Baacke-Preis für unsere "Maker Days for Kids"

Linksammlung Lernen mit Refugees

Neues Projekt: Voraussetzungsarme Weiterbildung -

  • Start "SOFORT" - ohne Zulassung vom BAMF, Jobcenter, usw.
  • kein Kurszeitschema, das nicht zur Erwerbstätigkeit (Schicht, Kindererziehung, ...) passt.
  • finanzielle Erreichbarkeit durch Kombination von Förderungen
  • Lernbegleitung - Coaching zur Sicherung der Zielerreichung
  • Basis: eigene Bereitschaft sich mit Zeit und Tun zu engagieren

Wir entwickeln gerade ein völlig neues konkretes Angebot  zur Realisierung virtueller Bildungsangebote in Bad Reichenhall (noch ohne Link) - WIR SUCHEN ANREGUNGEN UND FÖRDERUNGEN!

Unser preisgekrönter gratis online Kurs Gratis Online Lernen - eine Basis für konkrete lokale Angebote zum Thema?

Handbuch Making mit Kindern und Jugendlichen ist online und im Buchhandel verfügbar

Kontakt

BIMS gem. e.V.
(Amtsgericht Traunstein VR 200320)
Fallbacherstr. 2a
D-83435 Bad Reichenhall

Geschäftsführer:
Martin Schön        (Service: team)

Tel.: 0049 (0)8651 979339-0
Fax: -9 (Sipgate)
E-Mail: welcome@bimsev.de
Skype: maertez

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

BIMS bei Facebook

 

#GOL16 auf Facebook:

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login