Sie sind hier:   Startseite > Schulungen und Workshops > "Gratis Online Lernen"

"Gratis Online Lernen"

ab 4. 4. überall auf der Welt abzurufen -
mit Begleitangeboten in D, A, CH, I, PL. RO

           gratis Lernen,
wie man im Internet
gratis lernt 
 

Es hat sich herumgesprochen, auch das Lernen selbst will gelernt sein. Allerdings, speziell das Lernen im Internet setzt voraus zu wissen, wo und wie ich Lernangebote finde, wie ich sie nutze und nicht zu vergessen auch, wie ich mich am Ball halte, was mich zum Lernen motiviert.

Das Internet bietet vom Video zur Waschmaschinenreparatur bis MOOCs mit Vorlesungsaufzeichnungen von Universitäten eine schier unendliche Quelle für Bildungsinhalte. Wenn jemand keinen passenden Kurs bei sich vor Ort findet, dann gewiss im Internet. Dozenten und Lehrerinnen verweisen heute immer häufiger auf Lerninhalte und Übungen im Internet und stehen im Unterricht weniger an der Tafel, sondern besprechen in der Gruppe die Erfahrungen beim Bearbeiten der Inhalte (flipped classroom).

Man kann nicht erwarten, dass es ausreicht, jemand eine Internetadresse zu geben, damit diese Person lernt. Deshalb haben wir vom BIMS e.V. einen Kurs entwickelt, damit Lernwillige, aber auch Lehrende diese große Fülle von Angeboten auf eine neue Art zu nutzen lernen. Dabei sehen wir Lernende nicht nur als Konsumenten von Information. Das moderne Internet ist gekennzeichnet durch Austausch - es können immer mehr eigene Erfahrungen und Ideen eingebracht  und Kurse mitgestaltet werden. Auch die Selbstorganisation spielt eine große Rolle.  

Unser Online-Kurs „Gratis Online Lernen“ führt im Verlauf von neun Etappen (Wochen) jeweils mit einem Video in einen Aspekt des Online-Lernens ein.  Passendes Arbeitsmaterial bietet Anregungen, Übungs- und Vertiefungsmöglichkeiten, ein kleiner Test die Möglichkeit zur Selbstkontrolle. Dieser Kurs findet „international“ Interesse – Begleitangebote und die Ausgabe der Begleithefte wird häufig von Schulen und Institutionen der Lehrer- und Erwachsenenbildung in Deutschland und Österreich, vereinzelt in Italien, Rumänien und Polen organisiert. Aber auch Seniorenstammtische, Computerclubs u.ä. sind dabei.

Der Kurs hat in einer zentral gesteuerten Durchführung Im Juni 2016 geendet. Selbstverständlich kann man den Kurs auch nach diesem Zeitraum allein, aber ohne die Unterstützung des Begleitprogramms durcharbeiten.

Wer Materialwünsche hat, wer Fragen hat, kann sich jederzeit an mich wenden. 

Martin Schön, Geschäftsführer BIMS e.V.

ZUR ANMELDUNG

Aktuell

19.11.2016: Dieter-Baacke-Preis für unsere "Maker Days for Kids"

Linksammlung Lernen mit Refugees

Neues Projekt: Voraussetzungsarme Weiterbildung -

  • Start "SOFORT" - ohne Zulassung vom BAMF, Jobcenter, usw.
  • kein Kurszeitschema, das nicht zur Erwerbstätigkeit (Schicht, Kindererziehung, ...) passt.
  • finanzielle Erreichbarkeit durch Kombination von Förderungen
  • Lernbegleitung - Coaching zur Sicherung der Zielerreichung
  • Basis: eigene Bereitschaft sich mit Zeit und Tun zu engagieren

Wir entwickeln gerade ein völlig neues konkretes Angebot  zur Realisierung virtueller Bildungsangebote in Bad Reichenhall (noch ohne Link) - WIR SUCHEN ANREGUNGEN UND FÖRDERUNGEN!

Unser preisgekrönter gratis online Kurs Gratis Online Lernen - eine Basis für konkrete lokale Angebote zum Thema?

Handbuch Making mit Kindern und Jugendlichen ist online und im Buchhandel verfügbar

Kontakt

BIMS gem. e.V.
(Amtsgericht Traunstein VR 200320)
Fallbacherstr. 2a
D-83435 Bad Reichenhall

Geschäftsführer:
Martin Schön        (Service: team)

Tel.: 0049 (0)8651 979339-0
Fax: -9 (Sipgate)
E-Mail: welcome@bimsev.de
Skype: maertez

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

BIMS bei Facebook

 

#GOL16 auf Facebook:

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login