Die Bildungsprämie: bis zu 500 Euro

Erwerbstätige können einmal im Jahr einen Prämiengutschein der Bildungsprämie bis Ende 2021 erhalten.  (für berufsbezogenen Bildungsmaßnahme Rabatt in Höhe von 50% - bzw. max. 500 €)

Das Verfahren sieht eine telefonische Beratung und das elektronische Übersenden der notwendigen Unterlagen vor. (Nach Prüfung der persönlichen Dokumente der Weiterbildungsinteressierten werden diese umgehend wieder gelöscht)
Je nach dem wie schnell Sie reagieren, kann das Verfahren von unserer Seite in 24h durchgeführt werden.

Lassen Sie sich durch Weiterbildungsgeschichten animieren!

Weiterbildungssuche - In 3.341.791 Kursen in regionalen und überregionalen Weiterbildungsdatenbanken

 

 

Ablauf

A Sie rufen an, checken idealerweise vorher die unten genannten Voraussetzungen, wir besprechen im Telefonat Ihr Bildungsvorhaben und welche Dokumente Sie elektronisch (Scan, Fax, Foto) oder per Kopie mit der Post einreichen.

Martin Schön - Ruf 01781748952- 08651 954990-0 Fax -9
E-Mail: ms@bimsev.de
Post / Besuche: BIMS e.V., Fallbacherstr. 2a, 83435 Bad Reichenhall

B Sie senden:

  1. Einwilligungserklärung - Mit diesem Link haben Sie Zugriff auf ein Formular, in das Sie direkt die Daten eintragen können. In den beiden Unterschriftsfeldern bitte 2x Ihren Namen eintragen. Das Formular speichern Sie dann ab und senden die Datei mit den weiteren Unterlagen an uns. Idealerweise drucken Sie es aus, unterschreiben,  und senden uns einen Scan oder ein Foto  
  2. Kopie Personalausweis 
  3. akt. Arbeitszeit-, Beschäftigungs- und Einkommensnachweis (laut Vorgespräch)

C Wir erfassen die Angaben,

  1. rufen Sie an, führen das Beratungsgespräch und erstellen ein Beratungsprotokoll - od. wir senden Ihnen die Fragen und gebe Ihre Antworten nach Erhalt online ein
  2. Wir schicken Ihnen das Protokoll per Mail oder auf Wunsch ausgedruckt

D Sie schicken das 2x unterschriebene Exemplar zurück

DANN erhalten Sie den Prämeingutschein mit der Post.

Kurzarbeitende sind grundsätzlich förderfähig, sofern alle weiteren Förderkonditionen erfüllt sind.

Mehr dazu finden Sie unter „Häufige Fragen Förderfähig oder nicht? Einzelne Personengruppen im Überblick“. 

 

Generelle Voraussetzungen

Nehmen Sie zur Vereinbarung eines Beratungstermins  am besten telefonisch Kontakt auf. Wir können ein virtuelles Beratungsverfahren innerhalb von 24 h durchziehen, wenn Sie sich engagieren und  wenn folgende Voraussetzungen vorliegen:

Im Wesentlichen:

Besondere Gruppen:

Beachten Sie, die Gutscheine sind nach Ausstellung bis Kusbeginn 6 Monate gültig - bei Ausfall eines geplanten Kurses ist Verlängerung möglich.

Es ist auch möglich, mehrere Weiterbildungsmaßnahmen unter dem gleichen inhaltlichen Weiterbildungsziel zusammenzufassen, um den Rabatt zu optimieren. Diese sogenannten Kursbündel werden wie eine Weiterbildung behandelt. Das heißt, es muss nur noch die erste der Weiterbildungsmaßnahmen innerhalb der Gültigkeitsdauer des Prämiengutscheins beginnen.

Achtung Selbstständige!

Lösen Selbständige einen Prämiengutschein ein, muss die Rechnung auf die Privatadresse der Teilnehmerin bzw. des Teilnehmers ausgestellt sein. Wichtig ist auch, dass Selbstständige – sofern getrennte Konten vorhanden sind – ihr privates Konto für die Zahlung des Eigenanteils an den Weiterbildungsanbieter nutzen. Dadurch ist erkennbar, dass die Zahlung aus privaten und nicht aus geschäftlichen Mitteln erfolgt ist.

Link zu Besonderen Weiterbildungstypen

Besondere Coronabedingngen:

Im letzten Jahr wurde die Möglichkeit eingeräumt, einen gültigen, noch ungenutzten Prämiengutschein umzutauschen, wenn eine geplante Weiterbildungsmaßnahme Corona-bedingt ganz ausfallen musste. Diese Regelung wird aufgehoben:

Ab dem 1. August 2021 wird die Möglichkeit zum Gutscheinumtausch
aufgrund der Corona-Pandemie eingestellt.

Im Falle der Verschiebung einer Weiterbildungsmaßnahme kann auch weiterhin ein bereits ausgestellter Prämiengutschein eingesetzt werden, wenn der gewählte Kurs zu einem späteren Zeitpunkt durch den gleichen Anbieter nachgeholt wird – auch dann, wenn der Beginn des nächsten Kurses nach dem Ablauf der Gültigkeitsfrist des Gutscheins liegt. Mehr dazu finden Sie auf der Programm-Webseite unter "Häufige Fragen“, Was passiert, wenn eine Weiterbildung ausfällt?

Für Gutscheine, die 2021 ausgegeben wurden und abgelaufen sind, kann bei Nichtinanspruchnahme ein zweiter Gutschein beantragt und bis zum 31. Dezember 2021 ausgegeben werden.

Die Umtauschmöglichkeit für abgelaufene Gutscheine aus dem 2. Halbjahr 2020, die Corona bedingt nicht eingesetzt werden konnten, entfällt ebenfalls zum 1. August 2021. Die betroffenen Personen können regulär einen neuen Gutschein für das Jahr 2021 beantragen.

In jedem Fall muss eine Maßnahme bis 31.12.2022 abgeschlossen sein.

--------------------------------------------

Wenn die angestrebte Weiterbildungsmaßnahme in Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Schleswig-Holstein stattfindet, darf sie nicht mehr als 1.000 € kosten (Maßstab ist der Rechnungspreis inkl. MwSt.) Dort gibt es nämlich eine andere, höhere länderspezifische Förderung.

Näheres auf der Seite: http://bildungspraemie.info/

--------------------------------------

In Bayern gibt es für IT&Digitalisierungs-Weiterbildung einen besondern Bildungsscheck ohne Einkommensgrenzen (500 €)!