Sie sind hier:   Startseite > Ernst Begemann > ("Sonder"-) Pädagogiken > Theoretische und institutionelle Behinderungen der ŽIntegration` ....

Theoretische und institutionelle Behinderungen der ŽIntegration` ....





Download

Gibt es (Sonder-) Schulpädagogiken ? Ist (sonder-)pädagogischer Unterricht mehr als aufgabenspezifisches Lernen? Die Fragen der Überschrift werden verneint. Das will ich ausführen und begründen. In der zweiten Frage des Themas ist die Antwort angedeutet. ŽSonderschulpädagogik` wie Regelschulpädagogik müssen sich ändern zu einer Pädagogik, die jedem aufgabenspezifisches Lernen ermöglicht. Das vollzieht jeder individuell spezifisch. Dieses individuell spezifische Lernen ist situativ und aufgabenabhängig und kein typisches Lernverhalten eines einzelnen oder gar typisch für eine bestimmte Gruppe ŽBehinderter`. Ausgangspunkt der Darstellung sind schulische Beobachtungen. Aus ihnen werden Fragwürdigkeiten erschlossen: Lehrer, so scheint es nicht nur, nehmen nicht wahr, wie ihre Schüler lernen. Als weiter Frage wird beantwortet, ob "sonderpädagogischer" Unterricht auf spezielle Diagnosen angewiesen ist? Dass psychologische Merkmalskonstrukte für die Erfassung der Lernbedingungen wenig helfen, wird am Beispiel Konzentrationsfähigkeit gezeigt. Erforderliche Konsequenzen und Möglichkeiten werden aufgewiesen. Diesen Beitrag biete ich in diesem Ordner “(ŽSonder`-) Pädagogiken” auch an, obwohl er im Buch “ Lernen verstehen – Verstehen lernen” fast identisch aufgenommen ist. Die Einsichten, die mit den Darstellungen der Unterrichtsbeobachtungen und ihren ŽBefragungen` und wie Interpretationen gewonnen werden können, sind gültig für jede Schulart, jede Klasse, jedes Lernen in Gruppen. Es geht also um mehr, als um die Fragen, ob es eine allgemeine ŽSonderschul`- Pädagogik geben kann. Es gibt auch keine spezifische der einzelnen Schulen für eine bestimmte Gruppe von ŽSonderschülern`. Es ist sinnvoll auf diese Fragen den ersten Beitrag “Zu Fördern und Förderkonzepten” wie den “Von der Differentialdiagnostik zur Lernbegleitung” mit zu lesen.

Aktuelles

Bundesprogramm Bildungsprämie: Erwerbstätige können Prämiengutscheine der Bildungsprämie noch bis Ende 2021 erhalten. Auch die Beratungsmöglichkeit auf Distanz ist  bis zum 31. 12 2021 verlängert.  
Gerade wenn für Sie diese Zeit Anlass für den Start eines Fernkurses ist!

-> weitere Info im Menü hier links -> Die Bildungsprämie ....

Weiterbildungssuche - In 3.341.791 Kursen in regionalen und überregionalen Weiterbildungsdatenbanken

 

Preise für unsere Engagements:

 

  • Wie wir den Bürgermeister in die Luft gehen ließen - Dokumentation
  • Lächeln in der Kurstadt - Film  

 

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login