Sie sind hier:   Startseite > Ernst Begemann > Buch 1968: Die Bildungsfähigkeit der Hilfsschüler > Teil 1: Die Bildungsfähigkeit der Hilfsschüler

Teil 1: Die Bildungsfähigkeit der Hilfsschüler


Download

Meine Anliegen waren (schon 1968!):  Das Verständnis der ŽHilfsschueler` als ŽSchwachbegabte`, ŽSchwachsinnige`, ŽIntelligenzschwache`,  die nur begrenzt lern- oder Žbildungsfaehig` sein sollten, zu korrigieren. Ich fuehre viele Untersuchungen, auch mit konkreten Einzelheiten an,  deren Kenntnis auch heute noch lohnt.  Ich versuche Wort und Begriff ŽBildung` neu zu bestimmen.  Der Argumentation koennte ich auch heute noch grundsaetzlich zustimmen. Ich wuerde aber auf die Bezeichnung ŽBildung` verzichten.

Aktuelles

makerdaysforkids in Leipzig
(ausgebucht)

 

Die Richtlinien zum Bezug der Gutscheine der bundesweiten Förderung Bildungsprämie sind wieder viel offener! Checken Sie die neuen Möglichkeiten, rufen Sie an, Vieles klären wir telefonisch ...

-> weitere Info im Menü hier links -> Die Bildungsprämie ....


Kontakt - Impressum

BIMS gem. e.V.
(Amtsgericht Traunstein VR 200320)
Fallbacherstr. 2a
D-83435 Bad Reichenhall

Geschäftsführer:
Martin Schön

Tel.: 0049 (0)8651 954 990-0 mob. 0178 174 8952
Fax: -9
E-Mail: welcome@bimsev.de
Skype: maertez

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Preise für unsere Engagements:

 

  • Wie wir den Bürgermeister in die Luft gehen ließen - Dokumentation
  • Lächeln in der Kurstadt - Film  

 

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login