Sie sind hier:   Startseite > Ernst Begemann > Buch 2000 Lernen verstehen - Verstehen lernen > 3. Bedingungen des Lernens

3. Bedingungen des Lernens

Download

Zur Integration in unsere Welt als Teilsein und Teilnehmen. Aufmerksamkeit scheint kein individueller, willkürlicher Akt zu sein. Dieser Beitrag basiert auf früheren Darstellungen zur Aufmerksamkeit (Begemann 1983, 51-62; 1998, 4-36), in denen ich vier Arten (unwillkürliche, will-kürliche, sachgebundene und erwartende) der Aufmerksamkeit unterschieden habe. Er fragt aber radikaler danach, ob man Aufmerksamkeit als isolierte kognitive Funktion sehen kann. Das Ergebnis: Dort, wo ein Mensch erlebt, dass er auf etwas Žaufmerksam` wird oder ist, ist das nicht Žseine` bewusste, willkürliche herbeigeführte Leistung. Die von mir unterschiedenen Arten der Aufmerksamkeit sind keine eigenständigen psychischen Funktionen, auch wenn das in Teilen des Textes noch so erscheinen könnte. ŽAufmerksamkeit` ist immer ein Teilmoment eines verantwortlichen Lebens des Teilseins und Teilnehmens in der Mitwelt.
1.1. Zur Einführung: ŽBe-deutungen` 170 Alltagswissen; Persönliche Erfahrung; Lexikon-Wissen; Psychologen-Wissen; Pädagogen-Meinung ; Etymologisches Wissen; Aufmerksamkeit und Unterricht, Bilanz und Fortsetzung
1.2. ŽUnwillkürliche` Aufmerksamkeit 174
1.2.1. Gefahren merken 174
1.2.2. Aufgaben wahrnehmen 175
1.2.3. Den eigenen Namen hören, angesprochen werden 176
1.2.4. Die eigene Sprache hören 178
1.2.5. Zwischenbilanz 179
1.3. ŽWillkürliche` Aufmerksamkeit 180 1.3.1. Erinnerungen 180
1.3.2. Versuche gelingen nicht 181 1.3.3. Unterricht basiert auf falschen Annahmen 181
1.3.4. Beobachtungen von Wagenschein und Simone Weil 182
1.3.5. Bilanz und Alternative 183 1.4. ŽSachbezogene` Aufmerksamkeit 184
1.4.1. Ein Beispiel 184 1.4.2. Interpretation 185 1.4.3. Pädagogische Überlegungen 186
1.4.4. Grenzen und Bilanz 186
1.5. ŽErwartende` Aufmerksamkeit 187
1.5.1. Zur Einführung 187 1.5.2. Wahrnehmung als verantwortliche Aufgabe 188
1.5.3. ŽAufmerksamkeit` nach Simone Weil 190
1.5.4. Zur Umsetzung in der Schule 190
1.5.5. ŽErwartende` Aufmerksamkeit und Mitmenschlichkeit 191
1.6. Ich-Du-Beziehungen und Ich-Es-Verhältnisse 192
1.7. Pädagogische Perspektiven 194
1.8. Literatur 196

Aktuelles

Next Makerdays in Leipzig 19.10.21-22.10.)

Bundesprogramm Bildungsprämie:
Ab dem 1. August 2021 wird die Möglichkeit zum Gutscheinumtausch aufgrund der Corona-Pandemie eingestellt!
Erwerbstätige können Prämiengutscheine der Bildungsprämie noch bis Ende 2021 erhalten. Auch die Beratungsmöglichkeit auf Distanz ist  bis zum 31. 12 2021 verlängert.  
Gerade wenn für Sie diese Zeit Anlass für den Start eines Fernkurses ist!

-> weitere Info im Menü hier links -> Die Bildungsprämie ....

Weiterbildungssuche - In 3.341.791 Kursen in regionalen und überregionalen Weiterbildungsdatenbanken

Preise für unsere Engagements:

 

  • Wie wir den Bürgermeister in die Luft gehen ließen - Dokumentation
  • Lächeln in der Kurstadt - Film  

 

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login