Sie sind hier:   Startseite > Ernst Begemann > Die Antworten der evangelischen Kirche in Deutschland auf die Schulfrage

Die Antworten der evangelischen Kirche in Deutschland auf die Schulfrage




Ein Beitrag zur Diskussion der Möglichkeiten einer ŽchristlichenŽ Schule in der Bundesrepublik (1969)

Die Evangelische Kirche in Deutschland hat nach Ende der NS-Zeit bestimmte konfessionelle Konzepte des Religionsunterrichtes in den Schule als staatliche Aufgabe durchgesetzt, um Möglichkeiten einer 'christlichen' Schule zu sicher und um über die Schule, die Mitverantwortung der evangelischen Kirchen am Erziehungs- und Schulwesen zu bestimmen, zu begründen und zu verwirklichen. Es wird mit vielen Belegen aufgezeigt, wie die innerkirchlichen Diskussionen abliefen und zu welchen Ergebnissen sie kamen. Diese bestimmen noch heute im 21. Jahrhundert die Funktion des Religionsunterrichtes im deutschen Schulsystem.

Download


Aktuelles

makerdaysforkids in Leipzig
(ausgebucht)

 

Die Richtlinien zum Bezug der Gutscheine der bundesweiten Förderung Bildungsprämie sind wieder viel offener! Checken Sie die neuen Möglichkeiten, rufen Sie an, Vieles klären wir telefonisch ...

-> weitere Info im Menü hier links -> Die Bildungsprämie ....


Kontakt - Impressum

BIMS gem. e.V.
(Amtsgericht Traunstein VR 200320)
Fallbacherstr. 2a
D-83435 Bad Reichenhall

Geschäftsführer:
Martin Schön

Tel.: 0049 (0)8651 954 990-0 mob. 0178 174 8952
Fax: -9
E-Mail: welcome@bimsev.de
Skype: maertez

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Preise für unsere Engagements:

 

  • Wie wir den Bürgermeister in die Luft gehen ließen - Dokumentation
  • Lächeln in der Kurstadt - Film  

 

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login