Sie sind hier:   Startseite > Schulungen und Workshops > Medienkompetenz - IT 2.0

Medienkompetenz - IT 2.0

Das Thema IT in Seminaren und Schulungen hat bei uns eine lange Tradition. Martin Schön hat bereits in den 1980iger Jahren die Prüfungsordnung der Handwerkskammern für die Computer A-B-C-Scheine in Oberbayern maßgeblich in konkreten Unterricht und konkrete Prüfungen umgesetzt. Damals wurden Computer in der Form von PCs als zweckmäßige Schreibmaschine eingesetzt, die man in "EDV-Kursen" nutzen lernte. Das BIMS war auch eine der ersten deutschen Testzentralen zum "Europäischen Computerführerschein". Heute stellt sich diese Technik anders dar, wir sprechen von Informationstechnik IT, von allgegenwärtigen ubiquitären ganz verschiedenartigen Computern. Der persönliche Computer (PC) hat sich zum virtuellen Computer (VC) weiter entwickelt. Das Internet, die fast beliebigen Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Geräten und immer neue Schnittstellen für die direkte Erhebung von Daten schaffen noch unübersehbare Möglichkeiten, drohen aber auch, die menschliche Person zu verdinglichen und als Systemkomponente zu vereinnahmen. Werte und Bürgerrechte, v.a. Freiheit, werden leider zu oft der Praktikabilität und Funktionsfähigkeit des Gesamtsystems untergeordnet. Wir beschäftigen uns damit, wie man all diese Entwicklungen unterrichtlich umsetzen kann, vor allem wo ihre Produktivität liegt. Wir sehen da natürlich den betrieblichen Bereich - aber auch den Bereich Weiterbildung. Deshalb entwickeln wir Unterricht so, wie der durchschnittliche Benutzer IT kontaktiert und anwendet: Mit Browser, Google, SMS, E-Mails, Taggen, Bloggen. Und mit verschiedensten mobilen Geräten. Eben Unterricht zur Medienkompetenz. Immer mehr Menschen sind so beschäftigt, dass für sie konventionelle Bildungsangeboten (2 x abends) nicht regelmäßig oder gar nicht erreichbar sind. Auch ist das regionale Angebot an Weiterbildung oft begrenzt. Um das wachsende Angebot mit Fernkurse optimal zu nutzen, wird Medienkompetenz immer wichtiger. Durch Medienkomptenz werden Kontakte und Services ermöglicht, auf die ansonsten aus Kostenerwägungen verzichtet werden muss. Wir sind Experten und beraten Sie und Ihr Unternehmen gerne bei der Nutzung von Social Web und Social Media. Wir bieten auch Trainier-, Lehrer-, Dozentenschulungen mit verschiedener Spezialisierung auf konkrete Anwendungsbereiche: z.B. Selbstorganisation, Zusammenarbeitstechniken für Planung, Organisation und Konferenz, Marketing, gemeinsames Lernen als Basis für WB-Seminare.

weiter zu:

Aktuelles

Wir haben noch Gutscheine der Bildungsprämie.

Beachten Sie, die Gutscheine sind nach Ausstellung 6 Monate gültig - Wenn Sie also 2019 sich weiterbildungsmäßig pushen wollen, und zwei verschiedene Weiterbildungen machen wollen - z.B. a) einen Kurs für Fußpflege, b) einen Kurs für Handpflege - oder an einer Volkshochschule a) Selbstorganisation (auch kombiniert mehrer Angebote) und b) Libre-Office ... & HomePage-Gestaltung usw.

dann könnten Sie dieses Jahr noch einen Gutschein holen, und im nächsten Jahr 2019 noch einen für den zweiten, unabhängigen Kurs -also in der ersten Jahreshälfte 2019 zusammen max. 1.000 € Förderung realisieren! 

Die Richtlinien zum Bezug der Gutscheine sind wieder viel offener! Checken Sie die neuen Möglichkeiten, rufen Sie an, Vieles klären wir telefonisch ...

-> weitere Info im Menü hier links -> Die Bildungsprämie ....


Kontakt - Impressum

BIMS gem. e.V.
(Amtsgericht Traunstein VR 200320)
Fallbacherstr. 2a
D-83435 Bad Reichenhall

Geschäftsführer:
Martin Schön

Tel.: 0049 (0)8651 954 990-0 mob. 0178 174 8952
Fax: -9
E-Mail: welcome@bimsev.de
Skype: maertez

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Preise für unsere Engagements:

 

  • Wie wir den Bürgermeister in die Luft gehen ließen - Dokumentation
  • Lächeln in der Kurstadt - Film  

 

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login